Modelljahr 1990





Modelljahr 1990

Bereits im Jahre 1989 präsentierte Ducati die 900 Supersport auf zahlreichen Motorradmessen. Im Jahre 1990 wurden die ersten Modelle der 900 SS an den Mann gebracht. Sie wurde in der Alltagstauglichkeit gegenüber der 750 Sport um ein vielfaches verbessert. Der neue luftgekühlte V2 Motor war wesentlich mehr auf Drehmoment ausgelegt als auf Spitzenleistung. Im Alltag zahlt sich das durch hervorragenden Durchzug und sehr gutes Springvermögen auf kurvigen Landstraßen aus. Das 17-Zoll-Fahrwerk war entschieden einfacher zu handhaben als das der 750 Sport mit 16-Zöllern.
Der Neupreis betrug 17480 DM

Motor: 2-Zylinder-V-Motor, Viertakt, fahrtwind-/ölgekühlt
Leistung: 73 PS/54 kW bei 6700 U/min
Drehmoment: 88 Nm/9,0 mkp bei 5500/min
Einlasssteuerung: ohc, Desmodromik
Ventile/Zylinder: 2
Hubraum: 904 ccm
Gemischaufbereitung: 1 Vergaser, 44 mm
Getriebe: 6 Gang
Hinterradantrieb: Kette
Rahmen: Stahl-Gitterrohr-Brückenrahmen
Reifen vorne:
Reifen hinten:
120/70 ZR 17 (130/60 ZR 17
170/60 ZR 17 (180/55 ZR 17
Bremsen vorne:
Bremsen hinten:
Doppelscheibe
Scheibe
Federweg vorne:
Federweg hinten:
140 mm
110 mm
Leergewicht: 198 kg
Tankinhalt: 16 Liter
Höchstgeschwindigkeit: 214 km/h
Anmerkungen: Von der 750 Sport abgeleitete Version mit 900er Motor und 17-Zoll-Fahrwerk